Ein Jahr BarCamps

Bald jährt sich mein erster BarCamp-Besuch. Eigentlich wollte ich das diesjährige CommunityCamp als Anlass nehmen, um auf ein Jahr BarCamps zurückzublicken. Deswegen war dieser Eintrag für Ende Oktober geplant. Doch da das Thema so gut zur Blogparade von Cortex digital passt, wird das ganze jetzt einfach mal vorgezogen. Weiterlesen

Ein schaurig schöner Samstag

20130630-202147.jpgGestern ging es für mich das erste Mal seit locker 15 Jahren zum Zirkus. Vor ein paar Jahren war ich zwar im Cirque du Soleil, aber das ist ja eine Klasse für sich. Doch auch gestern war es nicht irgendein Zirkus, sondern der Horror Circus. Mit dem Motto „Er will doch nur spielen“ zieht die Truppe aktuell durch Deutschland. Weiterlesen

Nicht mehr nur Zaungast

rpJetzt ist die re:publica schon wieder anderthalb Wochen vorbei und ich habe noch immer nicht meine Gedanken zu den drei Tagen in Berlin zusammengefasst. Nachdem ich aber schon für die letzte Woche fünf Euro in die Spendenkasse gesteckt habe, möchte ich es nicht schon wieder machen. Deswegen werde ich meinen Schreibtisch heute nicht verlassen, ehe nicht dieser Eintrag fertig ist.

Für mich war es dieses Jahr die zweite re:publica und wie ich zuvor schon geschrieben hatte, gab es eine gewisse Erwartungshaltung an die drei Tage in Berlin. Diese richteten sich gar nicht so sehr an die Veranstaltung selber, sondern vielmehr an meine Situation. Ich hoffte, dass ich nicht mehr nur Zaungast bin, wie es im letzten Jahr der Fall war, ganz sicher war ich mir diesbezüglich aber nicht. Doch meine Erwartungen waren glücklicherweise nicht zu hochgegriffen. In diesem Jahr war ich nicht nur dort, sondern auch dabei. Weiterlesen